Teamspeak 3 auf deinem Nitrado Cloudserver per Daemon Installieren und Admin Rechte erhalten.: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Teamspeak 3 auf deinem Nitrado Cloudserver per Daemon Installieren und Admin Rechte erhalten.)
 
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
Nach dem Initialisieren vom Passwort, um zum Beispiel per [https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/ Putty] auf den Cloudserver zu verbinden, navigierst Du in die Kategorie '''„Werkzeuge“  > „Anwendungen“.'''  
 
Nach dem Initialisieren vom Passwort, um zum Beispiel per [https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/ Putty] auf den Cloudserver zu verbinden, navigierst Du in die Kategorie '''„Werkzeuge“  > „Anwendungen“.'''  
 
[[Datei:Anwendungen.png|900px]]
 
  
  

Aktuelle Version vom 14. Mai 2019, 12:08 Uhr

                                                      Public Cloud Server.jpg

Teamspeak 3 auf deinem Nitrado Cloudserver per Daemon Installieren und Admin Rechte erhalten



Nach dem Initialisieren vom Passwort, um zum Beispiel per Putty auf den Cloudserver zu verbinden, navigierst Du in die Kategorie „Werkzeuge“ > „Anwendungen“.


Dort findest du unter „Hilfsprogramme“ die Anwendung Teamspeak 3, mit einem Klick auf Installieren, erscheint nun ein Pop-Up Fenster, dort können sowie der Name der Anwendung, Ports sowie die IP-Adresse festgelegt werden. Mit einem Klick auf Installieren wird Teamspeak 3 nun auf deinen Cloudserver installiert.

Anschließend erscheint die Abteilung Installierte Anwendungen, dort findest du nun den Installierten Teamspeak3 Server und kannst diesen dort Starten, Stoppen und weitere Aktionen durchführen.

Admin Rechte



Nachdem der Teamspeak3 Server erfolgreich installiert und gestartet wurde, ist dein Teamspeak3 Server unter deiner gewählten IP-Adresse erreichbar. Sobald du nun auf den Teamspeak3 Server verbindest öffnet sich ein Fenster in diesem du deinen Berechtigungsschlüssel eingeben musst, um dementsprechend Adminrechte zu erhalten.

Der Berechtigungsschlüssel wird nach der Installation beim ersten Starten erstellt, um diesen einzusehen wählst du bei deinen Installierten Teamspeak3 Server unter „Weitere Aktionen“ > „Springe zum Verzeichnis“ aus, nun befindest du dich im Ordner in dem dein Teamspeak3 Server installiert wurde. Navigiere nun in den Ordner „Files“ > „Logs“ dort findest du 2 Log-Dateien. Öffne die 2. Log-Datei, dort findest du den Berechtigungsschlüssel. Kopiere diesen in deinen Teamspeak3 Client, anschließend erhälst du deine Adminrechte und kannst deinen Server Administrieren.

Query Zugang



Bei Teamspeak3 Servern wird zusätzlich ein Querry Zugang erstellt, dieser kann genutzt werden um den Server anhand eines Querry Clients wie zum bespiel Yatqa zu Administrieren. Die Daten um den Querry Zugang zu nutzen kannst einsehen indem du unter Weitere Aktionen die Funktion „journald Live-log“ auswählst. Nun Scrollst du etwas hoch und findest nun die dementsprechenden Zugangsdaten.