Eigene Serverstatusgrafik erstellen

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigene Serverstatusgrafik erstellen

Dieser Eintrag basiert auf dem gleichnamigen Forumthread.

Wenn ihr die Serverstatusbilder von Nitrado aus irgendeinem Grund nicht mögt, könnt ihr auch eure eigenen STATUS: ONLINE/OFFLINE Bilder machen.


Dazu Benötigt ihr:

- 2 Grafiken

- Webspace mit PHP und fsockopen Unterstützung.

- Ein FTP Programm (zu Not tut's auch der Windows explorer ;))


Als erstes pinseln wir uns mal 2 Bilder die sich am besten deutlich unterscheiden.

Die Grafiken sollen den Online- bzw. Offlinestatus des Servers wiedergeben.


Meine Grafiken sehen so aus:
Beispielonline.png
Offline.png

Diese nennt ihr am besten "online.png" und "offline.png" (ihr könnt aber auch GIF's machen.)

Als nächstes verbinden wir uns mit unseren Webspace.

Dort erstellen wir nun ein Unterverzeichnis mit dem simplen Namen "serverstatus".

Da laden wir jetzt unsere beiden Grafiken rein.


Nun stellen wir mithilfe PHP fest, ob der Server erreichbar ist oder nicht.


Dazu erstellen wir eine PHP Datei mit dem beispielhaften Namen status.php.

Jetzt auf bearbeiten und folgenden Code einfügen


 

<?
header('Content-Type:image/png'); //Falls ihr ein GIF Bild habt, müsst ihr natürlich header('Content-Type:image/gif') schreiben.
//IP Eintragen <br />
$ip="127.0.0.1";<br />

//Port angeben standart: 25565 (Bei Minecraft)
@$abfrage = fsockopen ($ip, 25565, $errno, $errstr, 5);
if (!$abfrage) {
// Wenn Server nicht erreichbar ist, wird das Offlinebild ausgegeben.
readfile('offline.png');
}
else {

//Wenn der Server erreichbar ist, wird diese Grafik angezeigt
readfile('online.png');
}

?>

 

Abspeichern und ebenfalls in den Ordner mit den Bildern packen.

Das war es auch schon.
Nun könnt ihr die Grafik mit [.IMG]http://www.euredomain.de/serverstatus/status.php[./img] in ein Forum einfügen <img src="wink.png" alt=";)" />

Wenn man jetzt mehrere Server hat, die alle einer unterschiedliche IP und einen unterschiedlichen Port haben, so muss man nicht für jede Grafik eine PHP Datei erstellen. Dazu ändern wir unsere PHP datei einfach etwas ab.
Wir öffnen die PHP Datei mit einem Editor der Wahl, und ersetzen den Code mit:

<?
header('Content-Type:image/png');

$ziel=$_GET["ip"]; //IP Wird jetzt über die URL-Leiste angegeben
$port=$_GET["port"]; //Genau wie der Port.

//Sonst hat sich nicht wirklich viel geändert.
@$abfrage = fsockopen ($ziel, $port, $errno, $errstr, 5);
if (!$abfrage) {
readfile('offline.png');
}

else {

readfile('online.png');
}



 ?>

 


Die BildURL muss allerdings jetzt etwas angepasst werden.
Die IP und der Port wird jetzt über die URL mitgeteilt.
Also www.deinedomain.de/serverstatus/status.php?ip=iphere&port=Porthere

So braucht ihr nur eine PHP Datei für mehrere Server.



--Xenon 19:34, 8. Okt. 2011 (CEST)