Wissenswertes über Minecraft-UUIDs

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mcheader.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Minecraft Server auf nitrado.net

Was ist eine UUID?

Eine UUID (Universally Unique Identifier - Frei übersetzt: "Universelle einzigartige Identifikation") ist eine Identifikationsnummer in der Softwareentwicklung. Diese besteht aus Hexadezimalzahlen und ist in fünf Gruppen aufgeteilt. Eine UUID kann zum Beispiel so aussehen:

78412ff4-60b3-4e0e-9b5b-f07696716c65

Welche Bedeutung haben die UUIDs in Minecraft?

Diese UUIDs sind nun auch in Minecraft wichtig. Sie bilden den Ersatz für die vorherigen Benutzernamen, welche seit der Minecraft Version 1.8 von deren Besitzern geändert werden können. Mojang hat für jeden Minecraft Käufer eine UUID generiert und diese in das Spiel intigriert. Wird nun der Minecraft-Name geändert wird nur der Anzeigename im Spiel verändert, die UUID allerdings bleibt. So kann weiterhin jeder Spieler identifiziert werden.

Was heißt das für mich als Server-Besitzer?

Minecraft Server die mit der offiziellen Serversoftware (Auch als "Vanilla" bekannt) laufen benötigen nur ein Update auf die neuste Minecraft Version 1.7.9. Spielernamen basierte Daten, wie Whitelist und gebannte Spieler, werden durch das Update ebenfalls automatisch auf UUIDs umgestellt. Minecraft Server die mit einer Servermodifikation wie Bukkit/Spigot ö.ä. laufen, benötigen dringende Updates. In der Bukkit-Version 1.7.9 haben die Bukkit-Entwickler bereits eine automatische Konvertierung der Whitelist, gebannte sowie Spieler mit OP-Rechten eingeführt. Dabei werden ebenfalls die vorherigen TXT-Dateien in JSON-Dateien konvertiert. Sollte ein Spieler in Versionen vor der 1.7.9 ihren Namen ändern, würden Spielernamen basierte Daten von Plugins verloren gehen (z.B. Permissions, Geld oder Grundstücke). Daher ist empfohlen alle installierten Plugins die den Spielernamen zur Identifikation verwenden (z.B. alte Versionen von PlotMe, PermissionsEx oder iConomy) upzudaten. Viele Plugin-Entwickler haben bereits ein Update für ihre Plugins herausgebracht, so auch der Entwickler des Plugins PermissionsEx und der Entwickler von PlotMe. Einige Plugins sind allerdings zu alt und werden vom Entwickler nicht weiterentwickelt, weshalb auch kein Update zur Verfügung stehen wird. Dies ist auch bei iConomy der Fall.

Was heißt das für mich als Minecraft-Spieler?

Du kannst deinen Minecraft-Namen ändern, allerdings solltest du dich vorher informieren ob deine Daten bei deinen favorisierten Minecraft Servern vorhanden bleiben. Ist das der Fall kannst du deinen Spielernamen ändern.

Was heißt das für mich als Bukkit-Plugin Entwickler?

Bukkit-Plugin Entwickler sollten ihre Plugins einmal durchsehen und prüfen welche Daten an Spielernamen geknüpft sind. Sollten Plugins dies tun, ist empfohlen auf UUIDs umzusteigen. Dafür bietet Bukkit bereits eine kleine Einleitung[1] an.