Top Level Domain für Voice-, Gameserver und Webspace gleichzeitig

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oft wird gefragt wie die Top Level Domain (z.B. meinedomain.de) zum Verbinden auf den Gameserver, sowie für den Webspace gleichzeitig verwendet werden kann, oder, ob dies überhaupt möglich sei. Im folgenden Artikel wird dies erläutert.


Funktionsweise

Es kann der Wildcard-Eintrag auf die IP des Gameservers festgelegt werden. Auf dem Gameserver läuft ein Webserver, der automatisch auf die Subdomain "www" weiterleitet. Gibt man nun also zum Beispiel "meinedomain.de" in einen Browser ein, erfolgt eine Weiterleitung auf "www.meinedomain.de". Als zweiter Schritt muss dann lediglich noch die Subdomain "www" auf den Webspace weitergeleitet werden.


Was muss ich Einstellen?

  1. Sofern ein Nitrado Webspace benutzt wird:
    Verbinde unter "Meine Server" > "Domains" > "Webspacepaket zuweisen" deine Domain mit dem Webspace.

  2. Füge unter "Meine Domains" > "Nameservereinstellungen bearbeiten" den Wildcard Eintrag "@" hinzu, indem du auf das Stiftsymbol klickst und per SRV die Subdomains der Gameserver sowie Voiceserver einträgst.
    Die reine TopLevelDomain leitet jetzt auf Game- und Voiceserver weiter.
    Alternativ kann anstelle eines "@" auch eine beliebige Subdomain verwendet werden.
    • Hier zur Gamesevererklärung

    • Hier zur Voiceservererklärung

  3. Erstelle danach eine neue Subdomain und gib dieser den Namen *. Trage bei Ziel den Hostname des Webspaces ein. Dieser ist unter Meine Sever > Webspace ersichtlich (z.B. vweb123.nitrado.net).
    Der Wildcard-Eintrag "*" bewirkt, dass jede in der Nameservereinstellung nicht anders definierte Subdomain auf den Webspace weitergeleitet wird.


    Beispielkonfiguration zur gleichzeitigen Nutzung einer Top Level Domain für Gameserver und Webspace

  4. Optional: Weitere, im Webinterface des Webspaces angelegte Subdomains, müssen dann ebenfalls im Nameserver wie "www" eingetragen werden.

Hinweis: Änderungen im Nameserver sind in 5-10 Minuten aktiv.


Hier zum ausführlichen Video von Nitrado