Minecraft Bedrock Whitelist

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mc-bedrock-wiki.jpg
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Minecraft - Bedrock Edition Server auf nitrado.net

Whitelist in Minecraft Bedrock einrichten

Die Whitelist in Minecraft Bedrock verhält sich anderst als es eventuell von der Java Version bekannt ist, daher zeigen wir hier kurz auf, auf was genau zu achten ist.

Bearbeiten der Whitelist

Die Whitelist auf dem Server kann über zwei Wege bearbeitet werden. Zum einen über die Echtzeit Server Konsole im Webinterface, oder aber manuell über die whitelist.json Datei.

Hierbei ist die Möglichkeit mittels Echtzeit Server Konsole zu bevorzugen, bis man sich an das Format der json Datei gewöhnt hat.

Aktivieren der Whitelist

  • Die Whitelist lässt sich bequem über das Webinterface des Servers aktivieren, durch setzen des Hakens bei der Option "Whitelist aktiv" in den Allgemeinen Einstellungen. Nach dem Neustart des Servers, ist diese Entsprechend aktiv.
  • Die Whitelist kann auch über die Konsole aktiviert werden, hierzu kann folgender Befehl verwendet werden:

whitelist on

Spieler auf die Whitelist setzen

Um Spieler auf die Liste setzen zu können, ist deren exakter Spielername notwendig.

Achtung: Das Spiel unterscheidet zwischen Groß- und Kleinbuchstaben!

Der Befehl für die Echtzeit Server Konsole lautet:

whitelist add Name

Es ist darauf zu achten, dass keine (Sonder-)Zeichen vor "whitelist" stehen, ansonsten erkennt das Spiel den Befehl nicht.

Nach Eingabe des Befehls wird eine entsprechende Bestätigung ausgegeben:

Send command: whitelist add Name

whitelist add Name

Player added to whitelist

Whitelist.json

Wie bereits erwähnt, ist die whitelist.json in der Bedrock Version anderst aufgebaut als die der Java Version.

Eine whhitelist.json Datei sieht entsprechend so aus:

[{"ignoresPlayerLimit":false,"name":"Name"}]

Der Name des Spielers ist hier am Ende der Zeile einzutragen. Wie bereits erwähnt, ist ebenfalls auf die Groß- und Kleinschreibung zu achten.