Konsole bei Counter Strike: Global Offensive aktivieren

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
CSGO header.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Counter-Strike: Global Offensive Server auf nitrado.net

CS:GO Konsole aktivieren

Es gibt in Counter Strike: Global Offensive zwei Wege um die Ingame Konsole zu öffnen.

Über die Optionen

Im Startmenü kann man alle Spielbezogenen Einstellungen durch einen Klick auf Optionen öffnen. In dem geöffneten Fenster muss man den Wert von "Enable Developer Console" auf "Yes" ändern um die Konsole im Spiel verfügbar zu machen.

Csgo-konsole-optionen-1.png

Über die Konfigurations Datei

Es ist auch möglich die Konsole Oldschool mäßig über die Konfigurationsdatei zu öffnen. Dazu öffnet man den entsprechenden Ordner, ausgehend von der Lokalen Steam Installation (Steam\steamapps\common\Counter-Strike Global Offensive\csgo\cfg). In diesem Ordner öffnet man die Datei config.cfg mit dem bevorzugten Texteditor. Am Anfang der Datei sollten viele "bind" Direktiven zu finden sein. An dieser stelle fügt man sein eigenes "Keybinding" ein. Dazu für man eine Zeile im Format bind "Taste" "Befehl" ein. In diesem Fall binden wir die Konsole auf F9, dann wäre die einzufügende Zeile: bind "F9" "toggleconsole".

Beispiel: bind "F9" "toggleconsole"

Weiter unten in der Konfigurationsdatei sollte der Eintrag con_enable zu finden sein. Der Wert dieses Eintrags muss auf 1 gesetzt werden, also: con_enable "1".

con_enable "1"

Nach dem speichern der Datei kann man die Konsole mit der zugewiesenen Taste im Spiel öffnen.

Über die Steam Startparameter

Man kann die Startparameter von Steam Spielen in deren Einstellungen anpassen. Dazu führt man in seiner Steam Bibliothek einen Rechtsklick auf das gewünschte Spiel, in diesem Fall Counter Strike: Global Offensive, aus und wählt im Menü "Eigenschaften" aus. In dem geöffneten Dialog lassen sich nun durch einen Klick auf "Startoptionen festlegen..." die Startparameter anpassen.

Steam Fenster

Man trägt in das geöffnete Fenster nun -console ein und bestätigt. Nun ist die Konsole beim nächsten Start des Spiels verfügbar.