Killing Floor 2 Server - Mods hinzufügen

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Killingfloor2-wiki.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Killing Floor 2 Server auf nitrado.net

Dieser Artikel erklärt die Installation von Steam Workshop Mods auf einem Killing Floor 2-Server bei Nitrado.

Mod ID's finden

Zur Installation von Steam Workshop-Mods wird die sogenannte Mod ID benötigt. Diese lässt sich über den Workshop von Steam ermitteln. Ich empfehle an dieser Stelle die Webansicht, alternativ kann auch der Steam Client verwendet werden. Hierbei ist es allerdings nötig in den Einstellungen unter "Oberfläche" die Option "Steam URL-Adresszeile anzeigen, wenn verfügbar" zu aktivieren.

Nach dem aufrufen des Workshops wird im oberen Bereich in der URL der Parameter ?id= angezeigt. Dies sollte in etwa wie folgt aussehen:

https: //steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1234567890&searchtext=

Diese ID (in diesem Beispiel 1234567890) wird benötigt um diese Mod dem Server hinzuzufügen.

Eintragen der Modifikation

Um diese Modifikation nun auf dem Server zu installieren ist es nötig links im Webinterface unter "Datei Browser" in das Verzeichnis /killingfloor2/KFGame/Config/ zu wechseln und die Datei PCServer-KFEngine.ini zu öffnen. Nun kann nach folgender Abschnitt gesucht werden:

[OnlineSubsystemSteamworks.KFWorkshopSteamworks]

Dieser Abschnitt wird nicht automatisch angelegt. Sollte dieser Abschnitt nicht existieren kann dieser in dieser Datei ganz unten hinzugefügt werden. Unter diesem Abschnitt können nun die gewünschten Mods eingetragen werden. Dies erfolgt mit folgendem Eintrag:

ServerSubscribedWorkshopItems=1234567890

Sollten mehrere Mods gewünscht sein können diese mit dem identischen Eintrag in der nächsten Zeile eintragen werden. Dies sieht dann in etwa wie folgt aus:

[OnlineSubsystemSteamworks.KFWorkshopSteamworks]
ServerSubscribedWorkshopItems=1234567890
ServerSubscribedWorkshopItems=1234567891
ServerSubscribedWorkshopItems=1234567892
ServerSubscribedWorkshopItems=1234567893

Mit dem nächsten Neustart lädt sich das Spiel die Inhalte eigenständig herunter.