Killing Floor 2 Server - Custom Maps

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Killingfloor2-wiki.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Killing Floor 2 Server auf nitrado.net

Einleitung

Bevor ihr irgendetwas macht, ist es wichtig, den Gameserver zu stoppen! Am besten wartet ihr nun 1-2 Minuten, um sicher zu gehen, dass er auch vollständig heruntergefahren ist.
Einfach in das Webinterface gehen und den Button "Server stoppen" anklicken.
KF2-Custom-Maps-Tutorial1.png

Wo bekomme ich Maps her?

Tripwire hat mit einem der letzten Updates das Vorgehen von neuen Karten an den Steam Workshop angepasst, daher lassen sich neue Maps nur noch über den Steam Workshop entsprechend auf dem Server installieren.

Wie füge ich die Map ein?

Um eigene Maps über den Steam Workshop laden zu können, ist es notwendig die Konfiguration des Servers entsprechend anzupassen. Dazu wird eine neue Sektion in folgender Datei benötigt: PCServer-KFEngine.ini

[OnlineSubsystemSteamworks.KFWorkshopSteamworks]

Als nächstes wird die ModID der Karte benötigt, welche am Ende der URL der jeweiligen Map zu finden ist.

Als Beispiel habe ich hier die Map "KF-Dust2Classic" genommen.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1536001719

Damit der Server entsprechend mit der ID umgehen kann, ist es notwendig vor die ID folgende Anweisung einzufügen:

ServerSubscribedWorkshopItems=

Schlussendlich sieht die Änderung dann entsprechend so aus:

[OnlineSubsystemSteamworks.KFWorkshopSteamworks]
  ServerSubscribedWorkshopItems=1536001719

Die Maps werden nach einem Neustart des Servers in den Ordner KFGame/Cache geladen, dieser muss allerdings erst manuell über den Datei Browser oder per FTP erstellt werden!

Zusätzlich muss dem Spiel noch der Steam Workshop als Download Manager angegeben werden.

Dazu in der PCServer-KFEngine.ini nach folgendem EIntrag suchen:

[IpDrv.TcpNetDriver]

Direkt darunter wird folgende Anweisung eingefügt:

DownloadManagers=OnlineSubsystemSteamworks.SteamWorkshopDownload

Nachdem alle Schritte befolgt wurden, kann der Server neu gestartet werden.

Der erste Neustart nach den Änderungen kann etwas länger dauern, da der Server erst alle Workshop Inhalte von Steam herunterladen muss.