Kategorie:Spigot

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spigot.png

Spigot ist eine umgeänderte, verbesserte Variante von CraftBukkit. Spigot wird von den größten Server verwendet, da es eine viel bessere Performance hat. Die Performance hat sich verbessert, da bei Spigot das Chunks laden und Mobs spawnen optimiert wurde. Zudem wurden auch einige Features von Bukkit entfernt, da diese unnötig und laggy waren. Alle Bukkit-Plugins laufen auch auf Spigot-Servern, da Spigot die selbe API verwendet.


Wie installiere ich Spigot?

Es ist nicht nötig Spigot von einen externen Dienst aus herunterzuladen. Du kannst entweder beim Kauf des Gameservers oder später in dessen Webinterface unter "Gameswitching" Minecraft (Bukkit / Spigot) auswählen. Hier kann mittels der Option "Update" zwischen den verfügbaren Versionen von Bukkit und Spigot gewechselt werden.

Befehle

/restart: Ein Befehl der deinen Server neustartet. (Sicherer als der /reload Befehl bei Bukkit)

/tps: Zeigt dir mit wieviel 'Tick pro Sekunde' dein Server gerade läuft. 20.0 Ticks ist perfekt und flüssig!

/timings <on|off|paste>: Schaltet die Servereigenbewertung an oder aus.


Konfiguration

Die Konfiguration von Spigot ist sehr weitläufig und meist auch selbsterklärend. Aus diesem Grund werden wir hier die verschiedenen wichtigen Einstellungen nach Gruppen behandeln

Haupt-Konfiguration

Schlüssel Standard Erklärung
filter-unsafe-ips false Diese Einstellung bewirkt, das alle IPs der Spieler mit der offiziellen SpamHaus Datenbank (xbl.spamhaus.org) abgeglichen werden. Dies sollte nur aktiviert werden, wenn man sich der Auswirkungen bewusst ist.
whitelist-message You are not white-listed on this server! Diese Nachricht wird allen Spielern, welche nicht auf der Whitelist stehen beim Verbinden angezeigt.
command-complete true Mit dieser Einstellung lässt sich die Auto-Vervollständigung von Befehlen mit der TAB an- oder ausschalten.
spam-exclusions /skill Mit dieser Einstellungen lassen sich Vanilla Serverbefehle deaktivieren.
tab-ping false Hiermit lässt sich die Aktualisierungsrate der Spieler Pings in der TAB Liste regeln. Steht dieser Wert auf false, so wird der Ping lediglich beim Verbinden eines Spielers abgefragt. Steht der Wer jedoch auf true so wird der Ping dauerhaft in einem bestimmten Intervall erneuert.
restart-on-crash false Diese Einstellung legt fest ob der Server bei einem Crash neu gestartet werden soll. Hierbei wird die unter restart-script-location angegebene Bash Datei ausgeführt. Bitte beachte das Nitrado diese Funktion nicht unterstützt.
restart-script-location path/to/server/start.sh Diese Einstellung legt die Datei, welche für einen Serverseitigen Neustart verwendet wird fest. Nitrado unterstützt diese Funktion nicht, weshalb hier der Standard Wert beibehalten werden sollte.
bungee-proxies 127.0.0.1 Hier können alle BungeeCord Server IPs festgelegt werden, damit diese vom Server gefiltert werden können und Plugins die eigentlichen IPs der Spieler auslesen können.
texture-resolution 16 Die Auflösung des Serverseitigen Ressourcen Pakets. Diese Einstellung wird ignoriert, sollte kein Paket verwendet werden.
info true Legt fest ob Informationen zur geladenen Welt bein Start des Servers in dessen Konsole angezeigt werden sollen.


Weltenbezogene Einstellungen

Wert Standard Erklärung
growth-chunks-per-tick 650 Hier kann man die Anzahl der Chunks die pro Server Tick aktualisiert werden festlegen. Eine niedrige Zahl bedeutet langsameres Wachstum, dafür spart dies jedoch Ressourcen.
mob-spawn-range 4 Hiermit lässt sich der Radius in dem Monster um Spieler herum spawnen regulieren.
item-merge-radius 3.5 Mit dieser Einstellung lässt sich der minimale Abstand, bevor sich Items auf den Boden zu einer Gruppe bilden festlegen.
exp-merge-radius 3.5 Mit dieser Einstellung lässt sich der minimale Abstand, bevor sich Exp Orbs auf den Boden zu einer Gruppe bilden festlegen.
random-light-updates false Legt fest ob der Server zufällige Chunks überprüfen soll um die Lichtverhältnisse zu reparieren.
aggregate-chunkticks 4 Legt die Anzahl der Server Ticks fest, in denen Pflanzenwachstum zurückgehalten werden soll, bevor die neuen Werte an die Spieler gesendet werden.
x-growth-modifier 100 x steht hier für wheat, cactus, melon, pumpkin, sugar, tree oder mushroom. Legt die Wachstumsrate der angegebenen Pflanze in Prozent fest.
entity-activation-range-x (animals: 32, monsters: 32, misc: 16) x steht hier für animals, monsters oder misc. Legt die Chunks um den Spieler herum fest in denen Entities "aktiv" sind.
entity-tracking-range-x (players: 48, animals: 48, monsters: 48, misc: 32, max: 64) x steht hier für animals, monsters oder misc. Legt die Chunks um den Spieler herum fest in denen Entities sichtbar sind. Außerhalb dieses Radius werden die Entities nicht angezeigt.
view-distance 10 Die maximale Sichtweite der verbundenen Spieler.


Chunk Garbage Collector (GC) Einstellungen

Wert Standard Erklärung
period-in-ticks 600 Legt die Abstände zwischen den Ausführungen des Chunk GCs in Server Ticks fest. Dieser Wert sollte nicht zu 0 geändert werden!
load-threshold 0


Anti X-Ray Einstellungen

Wert Standard Erklärung
enable false Aktiviert die eingebaute anti X-Ray Funktion.
engine-mode 1 Legt die Funktionsweise des X-Ray Schutzes fest.

1 - Ersetzt alle unsichtbaren Erze mit Steinen. Erze die in Höhlen liegen werden weiterhin sichtbar sein. 2 - Ersetzt alle unsichtbaren Blöcke mit zufälligen Erzen. Dies kann eine Überlastung der Verbindung zur Folge haben.

disabled-worlds world_the_end Alle hier aufgeführten Welten werden ignoriert.
blocks 1, 5, 14, 15, 16, 21, 48, 49, 54, 56, 73, 74, 82, 129, 130 Die IDs der Blöcke, welche versteckt werden sollen.

Seiten in der Kategorie „Spigot“

Folgende 2 Seiten sind in dieser Kategorie, von 2 insgesamt.