Kategorie:Bukkit - Servermod

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bukkit-logo.png

Bukkit ist ein OpenSource-Servermod, also eine modifizierte Version der Minecraft-Serversoftware, die von einem großen Team aus freiwilligen Programmierern entwickelt wird, welche die Installation von sogenannten Plugins ermöglicht. Diese Plugins dienen dem Zweck, dass sie die Palette der Möglichkeiten, die Minecraft von Haus aus bietet erweitern oder Serveradmins die Möglichkeit bieten die Vorgänge auf ihrem Server besser zu überwachen.
Mehr Infos zu Bukkit findest du auf der englischsprachigen Entwicklerseite. Diese findest du unter bukkit.org.

Installation von Bukkit auf einem Nitrado-Gameserver

Um auf einem Nitrado-Gameserver den Servermod Bukkit zu installieren, gehe im Webinterface unter Gameswitching und installiere dort das Spiel Minecraft Bukkit.

Bitte beachte, dass Bukkit mit jedem Minecraft-Update ebenfalls geupdatet wird was unter Umständen ein paar Tage dauern kann (siehe Lösungen bis zum Bukkit Update. Aus diesem Grund ist es sinnvoll nach einem Minecraftupdate erstmal zu warten bis Bukkit auf eine stabile, getestete und von den Entwicklern empfohlene Version (ein sogenanntes "Recommended Build") geupdatet wurde und erst dann Client und Server zu updaten. Um die Bukkitversion deines Server zu updaten, gehe im Webinterface unter Bukkit Update und wähle das gewünschte Build.

Nach dem Minecraft Update kann ich mich nicht mehr mit meinem Bukkit Server verbinden! Was kann ich tun?

Die Firma, die Minecraft Programmiert heißt Mojang. Diese Firma programmiert den Minecraft Client, den man auf dem PC starten kann und den Minecraft Server, der bei Nitrado auf den Servern gestartet wird. Dieser heißt "Vanilla Server".

Wenn nun die Firma Mojang ein Minecraft Update veröffentlicht, gibt es ein Update für den Client und einen neuen Vanilla Server.

Bukkit ist eine Modifikation für den Minecraft Server. Einige private Programmier laden sich die neue version des Minecraft Vanilla Servers herunter und nehmen diesen Softwaretechisch auseinander (dekompilieren). Danach werden zusätzliche Softwareteile eingefügt um später z.B. Plugins laden zu können.

Dieses auseinandernehmen (dekompilieren) und wieder hinzufügen der Softwareteile dauert einige Zeit. Aus diesem Grund wird Bukkit immer später als der originale Minecraft Vanilla Server veröffentlicht.

Siehe auch Lösungen bis zum Bukkit Update

Wann kommt endlich Bukkit (für Minecraft Version X.Y) "raus"?

Die Programmierer von Bukkit fangen erst nach dem Release des Updates für Minecraft mit ihrer Arbeit an. Das heißt es wird sicher einige Tage dauern. Jedoch gibt es keinen fixen Termin. Wie lange es dauert hängt von den Programmierern von Bukkit ab. Wir können dazu leider keine Infos geben.

Siehe auch Lösungen bis zum Bukkit Update

Wie update ich Bukkit auf einem Nitrado-Gameserver?

Integrierte Updatefunktion von Nitrado

Das Webinterface von Nitrado verfügt über eine integrierte Updatefunktion für alle recommended Builds von Craftbukkit. So führt ihr das Update aus:

  1. Klickt auf der linken Seite auf den Menüpunkt "Bukkit Update"
  2. Wähle die zu installierende Bukkit Version "Update zu Build".
  3. Klicke nun auf Update

Der Server wird gestoppt und das Update wird ausgeführt. Das Dauert in der Regeln wenige Sekunden. Beachtet, dass nach einem Update nicht unbedingt alle Plugins weiterhin funktionieren!

Manuelles Updaten

Es gibt zwei Varianten ein manuelles Update auszuführen. Variante 1 ist die einfachste Lösung, bei Variante 2 müsst Ihr aufwendigere Schritte durchführen.

Variante 1 (Webinterface)

Das Webinterface von Nitrado verfügt derzeit über keine spezielle Funktion, dass man eigene Craftbukkit.jar's hochladen kann. Folge diesen Schritten und es wird dir dennoch gelingen:

  1. Stope deinen Server.
  2. Klickt auf der linken Seite auf den Menüpunkt Werkzeuge > Datei-Browser und wechsle in das Verzeichnis /minecraftbukkit/
  3. In dem Verzeichnis angekommen, findet man die craftbukkit.jar welche ihr löschen müsst.
  4. Wähle nun die Funktion "Datei hochladen" ( im unterem Bereich des Webinterfaces zu finden ) und lade deine eigene CraftBukkit.Jar hoch.
  5. Starte deinen Server.



Variante 2 (FTP)

Für diese Variante benötigt Ihr ein FTP-Programm. Wir empfehlen FileZilla.

  1. Stoppt euren Server
  2. Startet euer FTP-Programm
  3. Loggt euch auf euren FTP-Server ein
  4. Geht in das Verzeichnis /minecraftbukkit/
  5. Löscht die Datei "craftbukkit.jar".
  6. Ladet eure eigene "craftbukkit.jar" hoch. Sie muss "craftbukkit.jar" heißen!
  7. Startet euren Server.

Nun habt Ihr euren Server geupdatet. Beachtet, dass nach einem Update nicht unbedingt alle Plugins weiterhin funktionieren!

Installation von ItemCraft für Bukkit

Das Webinterface von Nitrado verfügt bereits über eine automatische Installation von ItemCraft auf Bukkit-Servern.

  1. Klickt auf der linken Seite auf "Bukkit ItemCraft"
  2. Setzt einen Haken bei "ItemCraft aktivieren"
  3. Klickt auf "Ändern"

Der Server wird gestoppt und ItemCraft wird für Bukkit installiert. Beachtet, dass euer Client auch ItemCraft installiert hat! Nitrado gibt keinen Support für die Konfiguration und Einrichtung von ItemCraft.

Plugins

Auf der offiziellen Bukkitseite findest du unter plugins.bukkit.org eine Liste aller veröffentlichten Plugins. Zu jedem Plugin existiert zudem ein Entwicklerthread, in dem der Entwickler des jeweiligen Plugins Einrichtung und Funktionsweise des Plugins erklärt und bekannt gibt, mit welcher Bukkitversion sein Plugin kompatibel ist.


Die folgende Liste besteht aus Plugins, die für jeden Server empfohlen sind:

  • Essentials Das wahrscheinlich bekannteste Plugin. Bietet fast alles was ein Minecraft-Server braucht.
  • Authme (Ermöglicht den Account vom Spieler mittels einem Login zu schützen)
  • Commandbook (Stellt die wichtigsten Adminbefehle zur Verfügung)
  • LogBlock (Ermöglicht es den Admins eines Servers nachzusehen welche Änderungen durch welchen Spieler vorgenommen wurden)
  • LWC (Dient zum Schutz von Kisten, Türen, Öfen, etc.)
  • MultiVerse (Dient zur Verwaltung von mehreren Welten)
  • PermissionsBukkit (Integriertes Berechtigungssystem von Bukkit)
  • PermissionsEx (PEX) (Managment der Permissions der Spieler)
  • WorldEdit (Ermöglicht schnelles Verändern der Welt durch Serveradmins)
  • WorldGuard (Bietet Griefschutz und viele weitere Möglichkeiten (benötigt WorldEdit))
  • Jobs ( Bietet den Spielern mehrere Arbeitsplätze zum Geld verdienen )
  • MobArena (Ist eine Arena indem man gegen Mobs kämpft)



Tools