FAQ für Minecraft-Server

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mcheader.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Minecraft Server auf nitrado.net

Wie werde ich bei Minecraft Administrator / OP / Operator? [Vanilla & Bukkit]

Versionen unter 1.7.9

Um bei Minecraft Admin bzw. Op zu werden trage einfach deinen Namen in die "ops.txt". Die Datei "ops.txt" ist im Hauptverzeichniss des Minecraft Gameservers zu finden. Pro Zeile kann ein Admin eingetragen werden.
Und im Spiel einfach "/op <name>" eingeben, um weitere Spieler zu Operator bzw. Admins zu ernennen (hierbei muss man selber bereits OP sein!).

Ab Version 1.7.9

Ab der Version 1.7.9 wird das Format .json verwendet. Nun werden die Einträge nicht weiter in der ops.txt sondern in der ops.json abgespeichert, die Konsolenbefehle wie "/op <name>" funktionieren jedoch weiterhin. Dies sieht so aus:

[
  {
    "uuid": "5c27674c-bad8-45e0-9f3e-82bc3ec39200",
    "name": "Nitrado",
    "level": 4
  },
  {
    "uuid": "5c27674c-bad8-45e0-9f3e-82bc3ec39200",
    "name": "Peter",
    "level": 4
  }
]


Hierbei ist zu beachten, dass nach dem ersten Eintrag ein "," hinter der Klammer sein muss. Beim letzten Eintrag darf dieses Komma allerdings nicht sein.

uuid: Einzigartiger "Token" von Spielern
name: Der Name der im Spiel angezeigt wird
level: Hier kann das Level aller OP's festgelegt werden (1 = Ignorieren der spawn-protection, 2 = Rechte zu /clear, /difficulty, /effect, /gamemode, /gamerule, /give, /tp und zur verwendung von Commandblocks, 3 = Rechte zu /ban, /deop, /kick and /op, 4 = Rechte zu /stop)

Es ist hierbei zu beachten, dass sich die uuid bei online-mode=false-Servern bei jedem neu betreten des Servers ändert. Hier muss in der Server Konsole der Befehl "op [Spielername]" immer neu ausgeführt werden.

Kann ich meinen Minecraft-Server mit einem Passwort sichern?

Nein dies ist zurzeit bei Minecraft Servern noch nicht möglich. Du kannst jedoch eine Whitelist anlegen. Siehe Whitelist


Wie kann ich eine neue Map generieren/erstellen?

Du musst den Server stoppen, den Weltordner löschen oder umbenennen (standardmäßig heißt der "world") und den Server wieder starten, dann wird automatisch eine neue generiert.

Alternativ kann in der server.properties die Einstellung "level-name=" geändert werden. Es wird dann in dem dort angegeben Ordner eine neue Welt generiert. Die alte Welt bleibt dabei erhalten. So können beliebig viele Welten erstellt werden.


Blöcke lassen sich nicht abbauen bzw. spawnen sofort wieder. Warum?

Beachte bitte, dass man weit genug vom Spawn-Punkt weg sein muss, um Blöcke abzubauen bzw. zu bauen.
Ansonsten greift die Spawn Protection. Spawn Protection bezeichnet einen Bereich um den Spawnpunkt der gegen Fremdeinwirkung geschützt ist. Normalerweise ein Bereich von 16x16 Feldern mit dem Spawn Punkt als Mitte. Der Radius kann in der server.properties Datei oder unter Einstellungen -> Konfigurationsdateien angepasst werden.


Wie kann ich Automatische Heilung anschalten und ausschalten?

In den server.properties unter Einstellungen -> Konfigurationsdateien ist ein Eintrag mit auto-heal=true .
Der Eintrag kann so aussehen:

  • auto-heal=true (aktiviert)
  • auto-heal=false (deaktiviert)

Wo finde ich die Server Einstellungen bzw. server.properties?

Diese Datei kann über die Option unter Einstellungen -> Konfigurationsdateien im Webinterface bearbeitet werden Nachdem Einstellungen geändert wurden, muss die Datei gespeichert und der Server neu gestartet werden.

Ausführliche Informationen über die, in der server.properties enthaltenen Optionen, gibt es auf der deutschsprachigen Minecraft-Wiki