Cronjobs einrichten

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was sind Cronjobs

Cronjobs sind automatisierte Aufrufe von bestimmten Links. Diese können nützlich sein wenn beispielsweise immer um 00:00 Uhr ein Wert in einer MySQL-Datenbank um 5 erhöht werden soll. Hierzu wird eine Datei angelegt die beim aufrufen die Werte in der Datenbank ausliest, um 5 erhöht und wieder in die Datenbank schreibt. Der Cronjob kann nun diese Seite immer um 00:00 Uhr aufrufen, sodass dieser PHP-Code ausgeführt wird.

Wo lassen sich diese einrichten

Ich würde empfehlen hier den Dienst setcronjob.com[1] zu nutzen. Hier können 50 Seitenaufrufe pro Tag kostenfrei eingerichtet werden. Nach dem registrieren des kostenfreien Accounts erscheint die Übersicht der Cronjobs. Dies sieht in etwa so aus:

Setcronjob.png

In diesem Fall habe ich bereits 2 Cronjobs angelegt.

Zu sehen ist hier auch, dass mein Account nur noch 22 Tage läuft. Hier erhält man vor Ablauf eine Mail die bestätigt werden muss. Dies dient dazu dass keine ungenutzten Cronjobs aktiv bleiben.

Nun wird über "Create CronJob" ein neuer Cronjob angelegt, hier stehen folgende Optionen zur Verfügung:

URL to call
 >> Hier wird die Ziel-URL eingetragen die aufgerufen werden soll
When to call
 >> In diesem Abschnitt lässt sich der Zeitpunkt des Aufrufs definieren.
 >> Bestimmte Zeiten lassen sich unter "Details" festlegen.
More options
 >> Diese Einstellungen sind fürs erste eher uninteressant. Hier muss nichts verändert werden.

Dies kann nun wie folgt aussehen:

Createcronjob.png

Hier wird nun alle 6 Stunden der oben stehende Link aufgerufen. Ich habe dies noch mit einem QUERY_STRING gesichert, sodass dieser Cronjob nicht ohne den angegebenen Key aufgerufen werden kann. Hierzu muss an den Anfang des Scriptes lediglich folgender Code gesetzt werden:

<?php if($_SERVER['QUERY_STRING'] != "D2cadZL8TD2qJPb"){ exit(); } ?>

Wenn also der Text nach dem ? nicht dem hier angegebenen Key entspricht wird die Abfrage abgebrochen.

Nach dem Klick auf "Save Cronjob" ist dieser aktiv. Unter der Übersicht lassen sich diese Cronjobs anschließend auch noch anpassen.

Sollte eine höhere Frequenz vonnöten sein lässt sich der ebenfalls kostenfreie Anbieter [2] empfehlen. Bei diesem ist es möglich bis zu 60 Aufrufe in der Stunde einzustellen.