Cloud Rescue-Modus

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn ein Cloud Server nicht bootet oder Probleme mit dem Dateisystem hat, so kannst Du ein Live-Rescue-System über unser Webinterface booten. Der Start des Rescue-Systems dauert bis zu 15 Minuten. Nachdem das Rescue-System gebootet hat, kannst Du dich über SSH bei deinem Server anmelden.


Hinweis

Wenn Du Dich über SSH einloggst, erhältst Du eine Info, dass die SSH-Schlüssel auf dem Server geändert wurden (Man-in-the-middle-attack-Warnung). Du musst den Schlüssel lokal auf deinem Rechner mit "ssh-keygen -R <deine IP-Adresse oder Hostname>" zurücksetzen, dann kannst Du dich mit SSH verbinden. Nachdem dein Server wieder normal hochfährt, musst Du dies erneut durchführen.


Funktionen

Ausführen von fsck

Um die Systemfestplatte nach einem Absturz zu reparieren, verwende bitte fsck. Du solltest einen Blick in die fsck-Dokumentation für weitere Parameter werfen.

fsck /dev/sda1

Mounten der Festplatte

Um Deine Festplatte vollständig auf dem Rescue-System zu nutzen, mounte die Root-Partition inklusive /proc /sys und /dev, um chroot zu verwenden.

mount /dev/sda1 /mnt
mount --rbind /proc /mnt/proc
mount --rbind /sys /mnt/sys
mount --rbind /dev /mnt/dev


Chroot

Optional kannst Du Deinen Server mit chroot eintragen. Chroot kann z.B. verwendet werden, um das Root-Passwort zurückzusetzen.

chroot /mnt /bin/bash

Wenn die DNS-Auflösung nicht funktioniert, füge bitte einen DNS-Server hinzu:

echo "nameserver 8.8.8.8
nameserver 8.8.4.4" > /etc/resolv.conf

Wenn Du die Fehlermeldung "'/etc/resolv.conf": No such file or directory" erhälst, gibt es vielleicht einen Symlink. Um dieses Problem zu beheben, entferne bitte den Symlink.

Windows Administartor Passwort zurücksetzen

Wenn Du Windows auf Deinem Cloud Server hast, kannst Du den Wiederherstellungsmodus auch benutzen, um Dein Administrator-Passwort zurückzusetzen.

Zuerst muss das NTFS-Volume auf den Server gemountet werden.

ntfs-3g /dev/sda1 /mnt/

Dann setze Dein Passwort zurück:

cd /mnt/Windows/System32/config
chntpw -u Administrator SAM

Mit der Taste 1 (Benutzerpasswort löschen) bestätigen. Verlasse dann das Programm mit der Taste q.

Starte den Server neu und melde Dich bei Windows mit einem leeren Passwortfeld in der Notfallkonsole an. Danach kannst Du Dein Administrator-Passwort wieder ändern.