Burning Board Lite - Installation

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

YouTube Video

Installation Schritt für Schritt

Dieses Tutorial beansprucht keine Vollständigkeit und setzt zumindest grundlegende Kenntnisse mit Windows voraus!

  1. Burning Board Lite downloaden
  2. Nach dem Download die Datei entpacken.
  3. Ich empfehle, für WBB einen Unterordner über einen FTP-Client (zB: Filezilla, Ordnername: wbb) zu erstellen. Ein Forum gehört meiner Meinung nach nicht in das Hauptverzeichnis des Webspaces. Zusätzlich muss in dem Installationsverzeichnis der Ordner tmp angelegt werden, diesem Ordner gibt man die Dateiattribute 777.
  4. Alle Dateien aus dem Ordner upload vom eigenen Rechner danach in den neu angelegten Ordner auf dem Webspace (zB: wbb) hochladen (nicht in den temp-Ordner!).
  5. Nach dem Upload kann die Installation beginnen. Wenn man möchte kann man noch prüfen, ob auch alle Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gibt man www.domainname.de/wbb/test.php ein.
  6. Nun sollte die Meldung erscheinen, daß man die Installation beginnen kann. Einfach auf beginnen klicken.
  7. Eine Eingabemaske sollte erscheinen, dort kann man die Sprache auswählen.
  8. Dann die Lizenzbestimmungen akzeptieren.
  9. Eine Übersicht der Voraussetzungen sollte erscheinen. Es wird empfohlen, die Sicherheitseinstellung »safe mode« in Skriptsprache »PHP« zu deaktivieren, das kann ignoriert werden (legt man Wert auf die Deaktivierung, Support-Ticket an Nitrado schreiben).
  10. Danach erscheint die vorgeschlagene Pfadangabe für die Installtion. Bei mir sah das folgendermaßen aus:
    /var/customers/webs/Benutzer/wbb/wcf/
    Diesen Vorschlag so belassen!
  11. Die Zugangsdaten für FTP werden verlangt, diese hat man per Email von Nitrado erhalten. Eingeben und "Weiter" anklicken.
  12. Als nächstes erscheint eine Eingabemaske zur Angabe der Zeichenkodierung und Sprachen.
    Zeichkodierung sollte auf Unicode [UTF-8] stehen. Die Sprachen kann man nach Wunsch auswählen.
  13. Dann werden die Datenbankzugangsdaten verlangt. Sollte noch keine Datenbank angelegt sein, muß man diese erst anlegen (über das Webinteface von Nitrado). Nach dem Anlegen der Datenbank Benutzername, Passwort und Datenbankname eingeben.
  14. Der Administrator sollte nun angelegt werden können.
  15. Sollte der PHP-SafeMode aktiviert sein, verlangt sich Woltlab nochmals die FTP-Zugangsdaten.
  16. Nach einiger Zeit erscheint die Angabe für das Installationsverzeichnis:
    /var/customers/webs/Benutzer/wbb/
    Den Teil so belassen, dort will man das Forum ja haben.
  17. Absichtlich habe ich anfänglich die Dateiattribute des Verzeichnisses wbb nicht geändert, daher sollte folgende Fehlermeldung erscheinen:
    "Das angegebene Verzeichnis ist nicht beschreibbar."
    Über den FTP-Client (zB: Filezilla) kann man die Rechte dann auf 777 setzen. Danach "Weiter" anklicken.
  18. Nun kann man noch optionale Pakete installieren, unter anderem ist die Option Impressum zu empfehlen (bei einer rein privaten Nutzung aber nicht erforderlich). Der Importer kann an sich nicht schaden, aber wenn man vorher kein anderes Forum hatte, ist diese Option nicht nötig.
  19. Sollte der Importer gewählt worden sein, kann man nun auswählen, welchen man haben möchte. Dies ist natürlich abhängig von dem Forum, das man vorher hatte.
  20. Die Installation sollte endlich abgeschlossen sein. Zum letzten mal "Weiter" klicken und der Adminbereich des Boards müßte erscheinen. Die Dateien test.php und install.php sollten entfernt werden! Fertig.


Häufige Probleme

Es klappt nicht? Ihr habt andere Fragen?

  1. Postet hier im Forum.

Installation bleibt hängen

Falls die Installation bei bsp. 70% hängen bleibt, halte die ALT-Taste gedrückt und klicke auf das große Icon:
Wbb-fehler-1.PNG


Danach sollte diese Meldung erscheinen:
Wbb-fehler-2.PNG

Nun auf "Laden Sie diese Webseite später erneut." klicken und die Installation wird fortgesetzt.

Anmerkung: Wenn Ihr folgende Meldung erhält: "You don't have permission..." so müsst Ihr dem Ordner "wbb" und allen vorhanden Dateien die Atribute 777 geben.