Burning Board 4 - Installation

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Dieses Tutorial erklärt Schritt für Schritt, wie das neue Woltlab Burning Board 4 installiert wird.
Da sich die Installtion unter WBB 4.1 nicht verändert hat, kann man es problemlos auch für diese Installation verwenden.

Vorbereitung

Um die Installation durchführen zu können, benötigt man einige Dinge:
- einen Webspace
- ein FTP - Programm (siehe FTP - Filezilla)
- eine Woltlab Burning Board 4.X Lizenz

Installation

In der Installation wird oftmals angesprochen, dass man via FTP etwas ausführen muss. Um das tun zu können, benötigt man die Zugangsdaten zum Webspace.
Diese werden einem im Normalfall per E-Mail zugesendet oder sind alternativ im Webspace - Webinterface konfigurierbar.

Schritt für Schritt - Anleitung

  1. Burning Board 4 herunterladen
  2. Die erhaltene .zip - Datei entpacken
  3. Den Ordner "upload" mit dem FTP - Programm hochladen (in diesem Tutorial wird der Ordner im Root-Verzeichnis angelegt) und ggf. umbenenen (in diesem Tutorial wird der Ordner im weiteren Verlauf wbb4 genannt).
  4. Nach dem Hochladen, ruft man nun die "test.php" - Datei der Installation auf (http://example.com/wbb4/test.php). Diese überprüft, ob der Webspace für die Installation geeignet ist und keine Probleme vorliegen. Sollte hier eine Fehlermeldung erscheinen, so ist der Support zu kontaktieren. Sollte keine Fehlermeldung erscheinen, so klickt man auf Beginnen.
  5. Nun sollte das Installations-Menü erscheinen und man wählt die gewünschte Sprache des Installations-Assistenten aus.
  6. Als nächstes akzeptiert man die Lizenzbestimmungen, sofern man mit diesen einverstanden ist und sie sich durchgelesen hat.
  7. Der Installations-Assistenten überprüft nun noch einmal, ob alle Voraussetzungen für die Installation vorhanden sind. Sollte einer der Punkte rot markiert sein, so ist der Support zu kontaktieren. Sollten alle Punkte grün markiert sein, kann man die Installation fortsetzen.
  8. Im nächsten Punkt kann man das Installationsverzeichnis des Woltlab Community Frameworks angeben. Den Pfad sollte man so belassen wie er ist, sofern man unsicher ist, was er bedeutet.
  9. Nun kann man die Sprachen auswählen, die man in seinem Forum zur Verfügung haben möchte. Achtung: Man muss sich im klaren sein, welche Sprachen man auswählt. Ein nachträgliches Installieren einer zusätzlichen Sprache ist nur unter Aufwand möglich!
  10. Die Installation verlangt nun das Angeben der MySQL - Daten, sodass die Datenbank samt allen Tabellen erstellt werden kann. Bis auf den Benutzernamen, das Passwort und den Datenbanknamen kann man alles so belassen, wie es ist. Eine Datenbank könnt ihr im Webspace - Webinterface anlegen.
  11. Nachdem man einen Augenblick gewartet hat und die Installation bei 94% angekommen ist, muss man nun die Daten für das Administrationskonto eingeben.
  12. Im nächsten Schritt muss man das Installationsverzeichnis von Woltlab Burning Board angeben. Auch hier empfiehlt es sich, den Standard-Pfad so zu belassen wie er ist.
  13. Nach der Bestätigung kann man noch optionale Pakete installieren, die je nach Vorhaben unterschiedlich nützlich sind (diese Pakete können ggf. problemlos zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal installiert werden).

Nachdem man Punkt 1 - 13 erfolgreich durchgeführt hat, ist die Installtion des Burning Boards komplett abgeschlossen.

Häufige Probleme

Da WBB 4.X die neuesten Möglichkeiten von PHP und Co. verwendet, sollte es im Normalfall nicht zu Problemen kommen.
Sollten dennoch etwas schief gehen bzw. eine Frage aufkommen, kann man im Nitrado-Board nach Hilfe suchen.
Unter Umständen wurde die Frage dort bereits gestellt und beantwortet.