Andere Map in Life is Feudal

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lifheader.png
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Life is Feudal Server auf nitrado.net

Das installieren von anderen/weiteren Maps in Life is Feudal ist etwas komplizierterer Vorgang und sollte erst nach einem Backup durchgeführt werden!

Feudal Tools

Um eine neue oder andere Map auf dem Server zu installieren, ist es notwendig, sich unter https://feudal.tools mit dem Steam Account einzuloggen. Als nächstes muss der Server hinzugefügt werden, dazu sind einige Informationen notwendig:

  • Gameserver Address: Die IP Adresse des Server inkl. Port, die Information ist im Webinterface des Servers zu finden
  • Database Address: Die Adresse des Datenbank Servers. Diese Information befindet sich in der Datei config_local.cs welche im Datei-Browser im Ordner lifeisfeudal befindet.
  • Database User: befindet sich ebenfalls in der genannten Datei
  • Database Password: auch diese Information ist in der Datei config_local.cs zu finden
  • Database Name: Diese Information lässt sich erst finden, wenn man sich mit der Datenbank verbunden hat, hierzu empfeheln wir das Programm "HeidiSQL" welches kostenlos heruntergeladen werden kann.

Nachdem die Informationen in den entsprechenden Feldern eingetragen und der Server entsprechend hinzugefügt wurde, kann man die entsprechende Map auswählen

Wenn die gewünschte Map mit einem Klick auf "Select" ausgewählt wurde, können diverse Einstellungen geändert werden wie auf folgendem Screenshot zu sehen ist: Mapsettings.jpg

Das anpassen der Datenbank kann die Webseite alleine mit den angegbenen Daten vornehmen. Es ist allerdings darauf zu achten, dass die Datenbank komplett überschrieben wird, daher ist ein Backup notwendig, falls zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf die alte Map gewechselt werden möchte.

Mit einem Klick auf "Start" wird der komplette Prozess gestartet welcher je nach Größe der Map durchaus etwas Zeit in Anspruch nimmt, es wird allerdings der Fortschritt angezeigt.

Sobald dieser Schritt durchgeführt wurde, sind weitere Einstellungen notwendig, um die neue Map zu finalisieren.

  • Daten der Map inkl. Bilder manuell auf das lokale System herunterladen (ZIP Datei)
  • Die Datei entpacken und mittels FTP auf den Server laden. Wie man sich per FTP auf den Server verbindet wird hier erklärt: https://wiki.nitrado.net/de/FTP_-_WinSCP
  • Die Dateien müssen in den Ordner lifeisfeudal/data/terrains/ geladen werden. Hierbei wird eine Warnung angezeigt, dass bereits Dateien mit dem Namen vorhanden sind, diese müssen überschrieben werden.

Um die anschliessende Berechnung der Welt etwas zu beschleunigen, ist es notwendig die Konfigurationsdatei entweder via FTP oder aber direkt in der Ansicht "Konfigurationsdateien" anzupassen.

  • Den Wert bei "<dayCycle>11.7</dayCycle>" auf 1 setzen
  • Den Wert bei "<animalsCount>20</animalsCount> auf 0 setzen
  • Einstellungen speichern
  • Server neu starten

Der Neustart kann bis zu zwei Stunden dauern, hier ist also Geduld gefragt. Nachdem der Neustart vollzogen ist, den Server erneut stoppen.

Damit die neue Welt mit der neuen Map korrekt generiert werden kann, ist es notwendig die Datei: "nm1.nmesh" im Ordner /data/navMeshes/ zu löschen.

Abschliessend können die geänderten Einstellungen in der Konfigurationsdatei wieder auf den Initialwert zurückgesetzt werden, speichern und der Server neu gestartet werden.

Da die zuvor gelöschte Datei vom Server wieder neu generiert werden muss, kann es auch hier wieder etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der Server wieder erreichbar ist.