Admin werden bei Post Scriptum

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Post-scriptum-wiki.jpg
Miete dir jetzt deinen eigenen prepaid Post Scriptum über die nitrado.net

Der folgende Guide verdeutlicht die Konfigurationsschritte, damit Du dich selbst oder einen Mitspieler zum Administrator ernennen kannst.

Erste Schritte

Die Konfiguration besteht aus zwei Schritten. Zunächst ist es erforderlich, dass die Gruppen erstellt und konfiguriert werden. Anschließend werden die gewünschten Gruppen den entsprechenden Spielern zugeteilt.

Um die Konfiguration vorzunehmen, öffne im Webinterface die Datei Admins.cfg:

  1. Stelle bitte sicher, dass Dein Server gestoppt ist. Nimmst Du die Änderungen bei laufendem Server vor, könnte es passieren, dass diese nach einem Neustart überschrieben werden.
  2. Öffne im Webinterface über den Punkt Konfigurationsdateien die Datei Admins.cfg.


1. Gruppen konfigurieren

Die Gruppen ermöglichen es die einzelnen Berechtigungen zu kategorisieren. So kann beispielsweise eine Gruppe Admin oder auch Moderator angelegt werden, wobei diese Gruppen jeweils unterschiedliche Berechtigungen zugewiesen bekommen.


Die Gruppen werden durch einen Eintrag in folgendem Schema erstellt:

  • Group=<Gruppenname>:<Liste der Berechtigungen>


Im folgenden ein Beispiel:

Group=Admin:kick,ban,changemap,reserve,adminchat,chat
Group=Moderator:kick,ban,reserve,adminchat

Groupadminpostscript.png


2. Gruppen zuweisen

Mit der Zuweisung von Gruppen verhält es sich ähnlich wie bei der Erstellung von Gruppen. Weiterhin in der Admins.cfg Datei werden am Ende der Datei die Gruppen zu gewiesen.

Um einem Spieler eine Gruppe zuzuweisen benötigst du seine Steam64ID. Dies ist eine ID, welche Steam intern zur Identifizierung von Spielern verwendet. Auslesen kannst du diese mit folgender Website:


Anschließend legst du in der Datei am Ende eine neue Zeile mit folgendem Schema an:

  • Admin=<Steam64ID>:<Gruppenname>


Im folgenden ein Beispiel:

Admin=765611980########:Admin
Admin=765611980########:Moderator

Adminconfigpost.png

Nachdem Du mit der Konfiguration fertig bist, speichere diese und starte deinen Server. Anschließend werden deine Einstellungen übernommen.


Berechtigungen

Im folgenden werden die derzeit verfügbaren Gruppenrechte tabelarisch aufgelistet. Diese können verwendet werden um gewissen Gruppen bestimmte Rechte, wie die Verwendung eines reservierten Slots, zu erteilen. Einige Berechtigungen sind zur Zeit nicht funktionell oder in Verwendung. Daher achte bitte auf die entsprechende Beschreibung der Berechtigung um mehr zu erfahren.

Name Beschreibung der Berechtigung
balance Die jeweilige Gruppe kann das Team-Balancing ignorieren.
ban Verbannt einen Spieler von dem Server.
cameraman Erlaubt dem Spieler den Zuschauer-Modus zu verwenden.
canseeadminchat Erlaubt den Admin-Chat zu lesen. Dies beinhaltet Teamkill-Benachrichtigungen sowie Benachrichtigungen, wenn ein Admin das Spiel betritt.
changemap Erlaubt das Wechseln der Spielkarte.
chat Ermöglicht das Versenden von Nachrichten im Admin-Chat.
cheat Legitimiert die Verwendung von Cheats.
config Gestattet das Bearbeiten der Serverkonfiguration.
debug Bewilligt die Einsicht von einigen Statistiken sowie Debug-Informationen.
demos Ermöglicht das Erstellen von Demos (Derzeit ohne Funktion).
featuretest Aktiviert Test-Features, welche vom Post Scriptum Entwicklerteam freigegeben wurden.
forceteamchange Ermöglicht das Erzwingen eines Teamwechsels.
immunity Verhindert, dass ein Spieler dieser Gruppe gekickt oder gebannt werden kann.
kick Wirft einen Spieler von dem Server.
manageserver Ermöglicht den Server herunterzufahren.
pause Pausiert den aktuellen Spielfluss.
private Erlaubt das Sichern des Servers mit einem Passwort.
reserve Ermöglicht die Verwendung eines reservierten Slots.
startvote - Nicht in Verwendung -
teamchange Deaktiviert die Zeitlimits bei dem Teamwechsel.