AdKats

Aus Nitradopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das AdKats Plugin ermöglicht Server übergreifende Spielerverwaltung. Mit über 90 verschiedenen Befehlen wird das Verwalten von mehreren Battlefield Servern vereinfacht. So kann zum Beispiel der Spieler XY auf allen Server der gleichen Zugehörigkeit gleichzeitig gesperrt werden. Auch ein automatisches Bestrafungssystem ist in das Plugin integriert.

Unterstützte Spiele

  • Battlefield 3
  • Battlefield 4


Anforderungen (Externe Links)


Installation

  • Als erstes muss Procon auf dem Gameserver installiert werden. Dies geht ganz einfach über das Webinterface. Im Webinterface findet sich zudem ein Download für den Procon-Client.
  • Zunächst muss das Statlogger Plugin installiert werden. Hierzu muss das heruntergeladene Verzeichnis entpackt werden und die "CChatGUIDStatsLogger.inc" Datei in das Hauptpluginverzeichnis des Gameservers hochgeladen.
  • Danach wird die entsprechende "CChatGUIDStatsLogger.cs" Datei in den Ordner (BF3 oder BF4) hochgeladen.
  • Jetzt finden wir im zuvor heruntergeladenem Procon-Client in der Kategorie Parent Layer Control ein neues Plugin. Bei dem Tab "Plugin Settings" können wir nun auch die Verbindungsdaten für die MySQL Datenbank eintragen.
  • Jetzt können wir das Plugin aktivieren, indem wir neben dem Namen ein Häkchen setzten.
  • Sobald dies ohne Fehler geklappt hat können wir das Plugin AdKats hochladen. Hierzu wird die Datei AdKats.cs in den entsprechenden Ordner im Pluginverzeichnis des Gameservers hochgeladen. Nach einem Neustart des Procon Layers sollte auch diese Plugin im Procon-Client auffindbar sein.
  • Jetzt können wir im Tab "Plugin Settings" auch für AdKats die Verbindungsdaten für die Datenbank eintragen.
  • Nun wird noch die "adkats.sql" Datei in die MySQL Datenbank importiert und das Plugin "AdKats" kann wieder durch ein Häkchen aktiviert werden.
  • Zu guter letzt starten sie den AdKats Layer neu, und fügen ihren Ingamenamen in den Plugin Einstellungen von AdKats noch hinzu.